Homepage > Ergonomie
& Design
> Ergonomie > Lösungen Bejot

Lösungen Bejot

Ein echter ergonomischer Stuhl passt sich an die Bewegungen des Benutzers an. Er ist dermaßen elastisch, dass er jederzeit die Wirbelsäule unterstützt. Aber das ist bei weitem nicht alles. Der Sitzende sollte dazu „provoziert“ werden, dass er ab und zu seine Position wechselt, dass heiß dass er dynamisch und dank dem Einsatz moderner Technik sogar biodynamisch sitzt.
 
Dynamisches Sitzen  - besteht in häufigem Wechsel der Position, wobei gleichzeitig die Wirbelsäule im ständigen Kontakt mit der Rückenlehne des Sessels verbleiben sollte. Das dynamische Sitzen erlaubt es, eine schnelle Ermüdung der die Wirbelsäule stabilisierenden Muskeln zu vermeiden, dadurch dass der Druck auf die Bandscheiben vermindert wird.
 
Deswegen ist bei der Wahl des Sessels nicht nur auf das Design und ästhetische Aspekte zu achten, sondern auch auf die Ausstattung des Sessels. Ein ergonomischer Sessel sollte mit Mechanismen ausgestattet sein, die Anpassung des Sessels an die anthropometrischen Merkmale Ihres Körpers ermöglichen.
 
Biodynamisches Sitzen – bedeutet das Sitzen auf einer Sitzfläche, die in alle drei Dimensionen beweglich ist. Die Sitzfläche bewegt sich mitsamt dem verlagerten Schwerelot des Sitzenden. Um das biodynamische Sitzen zu ermöglichen, recht es nicht aus, nur die Sitzfläche mithilfe von Hebeln zu verstellen. Der Sitz muss nämlich das gesamte Bewegungsspektrum des Menschen mit berücksichtigen und dem Körper eine dreidimensionale Plattform sicherstellen, auf welcher es möglich ist, ungestört alle natürlichen, dreidimensionalen Bewegungsprozesse durchzuführen. Biodynamisch zu sitzen heißt bandscheibenschonend zu sitzen.
 
Bei der Beeinflussung der Bandscheiben wird der Druck pendelweise auf die gesamte Fläche der Bandscheibe verteilt. Einzelne Abschnitte der Bandscheibe werden währenddessen abwechselnd belastet und entlastet.
 

Rozwiązania Bejot

Setzen Sie gesund

Setzen Sie gesund

Bei der Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes berücksichtigen Sie bitte die Art der Arbeit, die Sie verrichten, sowie die individuellen Parameter Ihres Körpers.
 
Beachten Sie bitte einige nachstehend genannte Grundsätze der Ergonomie.
Höhenverstellung und Tiefenverstellung des Sitzes

Höhenverstellung und Tiefenverstellung des Sitzes

Grundlegend ist bei der Ausstattung eines Sessels die Höhenverstellung des Sitzes, die es erlaubt, die Höhe des Sessels an die individuellen Parameter Ihres Körpers sowie an die Höhe des Schreibtisches, an dem Sie Arbeiten, anzupassen. Der Sitz des Sessels sollte gut profiliert und die Vorderkante des Sitzes abgerundet sein, um den Komfort während der langen Arbeitsstunden zu gewährleisten. Eine entsprechende Tiefe des Sitzes gewährleistet eine Abstützung für 2/3 bis 3/4 der Oberschenkellänge. Ist der Sitz zu kurz, dann kann dieser durch Tiefenverstellung des Sitzes entsprechend angepasst werden.
.
Verstellbare Armlehnen  und Lordosenstütze

Verstellbare Armlehnen und Lordosenstütze

Stellen Sie bitte die Armlehnen so ein, dass ein stumpfer Winkel zwischen dem Arm und dem Unterarm entsteht. Die Rückenlehne, und insbesondere deren Lendenabschnitt, sollte jederzeit an Ihrem Rücken liegen. Am gesündesten ist das Sitzen, falls die Rückenlehne in einem Winkel von 115 Grad nach hinten geneigt ist.
 
Tiefe des Sitzes

Tiefe des Sitzes

Die korrekte Tiefe des Sitzes gewährleistet eine Abstützung für 2/3 bis 3/4 der Oberschenkellänge, und der Abstand zwischen dem Stuhlrand und den Kniebeugungen sollte 1-2 cm betragen.
 
Moderne Synchronmechanik

Moderne Synchronmechanik

Man muss sich dessen bewusst sein, dass das langfristige Verharren in einer Sitzposition sich unvorteilhaft auf unsere Gesundheit auswirken kann. Man kann jedoch einer solchen Situation entgegenwirken, indem man einen Sessel wählt, der mit einem modernen Synchronmechanismus ausgestattet ist, der das sog. dynamische Sitzen ermöglicht - hauptsächlich dank der Synchronisierung der Neigungsbewegung der Rückenlehne und des Sitzes, dank der Möglichkeit, die Rückenlehne in einigen Positionen zu arretieren sowie dank der eingebauten Feder, die die Druckkraft reguliert.
Verschiedene Einstellungen gewährleisten den Benutzern von Stühlen mit verschiedenem Gewicht und verschiedener Körpergröße einen entsprechenden Komfort.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr über den Zweck ihrer Verwendung und Cookies Einstellungsänderung im Browser.
Indem Sie die Seite benutzen, erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies gemäß aktuellen Einstellungen des Browsers.

schliessen X